Kontaktieren Sie uns +39 345 9106275!

Unsere Geschichte

Früher sagten wir Cousins immer: „Auf geht’s zum Pianetto“ und meinten damit, dass wir zum Bauernhof gehen werden. An den wunderbaren Ort unserer Kindheit, wo wir den ganzen Tag unbeschwert zwischen Weizenfeldern und Sonnenblumen spielen konnten. Jeder von uns hat etwas andere Erinnerungen an diese Zeit: die furchtbare Angst vor den Hühnern, was man natürlich damals niemals zugegeben hätte, das Wunder der Geburt einer kleinen Ziege mitzuerleben oder der Nervenkitzel, wenn man heimlich Steine auf das Fenster des Hauses wirft und dabei die Bäuerin in den Wahnsinn treibt.

Der Bauer Guido, oder besser Guidino, war ein kleiner, aber sehr kräftiger Mann, dem der Hut praktisch an den Kopf genäht war. Damit wir Kinder brav waren, gab er uns immer die fantastischen „Marien“, die zwar etwas trocken waren, aber an deren leckeren Geschmack wir uns gerne erinnern.

Umgeben von 30 Hektar Ackerland, bestand das Landgut aus einem Haupthaus mit dem Getreidespeicher im Erdgeschoss und den Wohnräumen der Familie im ersten Stock. In unmittelbarer Nähe befanden sich der Stall, der Heuboden, ein großer Hühnerstall und das Ziegengehege.
um eine stabile, eine Scheune, einen großen Hühnerstall und die Ziege Zaun.

Heute hat sich die Situation sehr verändert, aber wir haben versucht, die Farben, Düfte und Aromen der Vergangenheit zu bewahren.

Die Renovierung hat den Stall und den Heuboden in 20 Wohnungen verschiedenster Art verwandelt und mit allem Komfort ausgestattet.

Der Getreidespeicher im Erdgeschoss des Haupthauses ist zu einem großartigen Restaurant geworden, in dem unsere Gäste typische toskanische Küche genießen und die Aromen und Vielfalt der hauseigenen Produkte entdecken können, ohne dabei auf eine köstliche Pizza aus dem Holzofen verzichten zu müssen.

Die ehemaligen Wohnräume der Bauersfamilie sind jetzt ein kleines und gepflegtes Bed & Breakfast: Fünf Zimmer, in denen Sie wunderbar schlafen können, um dann nach unten zu gehen und den hausgemachten Apfelkuchen zu genießen.
Der alte Hühnerstall wurde in die Nähe des Gemüsegartens verlegt und an seiner Stelle befindet sich nun die Rezeption. Direkt dahinter liegt der 25 x 12,5 Meter große Pool, das Kinderbecken, der Whirlpool und das Solarium, gefolgt von einem Fußball- und Tennisplatz, einem Kinderspielplatz und einem Münzwaschautomat.

Die gepflegte Umgebung des Landguts verströmt einen einzigartigen Duft von Salbei und Rosmarin, den wir „ramerino“ nennen.

Kinder können überall im Grünen spielen, sich ein Souvenir mit nach Hause nehmen oder an ein besonderes Erlebnis erinnern, wie etwa den Geschmack des wunderbaren Tomatensalats, dessen Tomaten sie eigenhändig mitpflücken durften.